Datenschutzerklärung


Die Website www.sandau-leo.de wird von dem Internet-Service-Provider 1&1 gehostet. Serverstandorte sind nach Angaben des Providers Europa und USA.

Eine Nutzung der Website www.sandau-leo.de ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Welche personenbeziehbaren Daten technisch bedingt bei der Benutzung dieser – wie auch jeder anderen Website – z.B. auf den Servern des Hosters erfasst werden, ist im Absatz »Serverlogfiles« dargestellt.

Übermittlung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten, die Sie per E-Mail an die Galerie senden, werden für die Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur in dem Umfang und zu dem Zweck, zu dem Sie der Betreiberin Ihre Einwilligung erteilt haben. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Auskunft darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten bei der Betreiberin gespeichert sind und für welche Verwendung Sie der Betreiberin Ihr Einverständnis erteilt haben, erhalten Sie gerne auf Anfrage per Post oder per E-Mail.

Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit per Post oder per E-Mail für die Zukunft ändern oder vollständig widerrufen. Widerrufen Sie die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten werden diese vollständig gelöscht. Eine spätere Reaktivierung ist dann nicht mehr möglich.

Sicherheit
Um den Datentransfer so sicher wie möglich zu gestalten, verwendet diese Website eine SSL- Verschlüsselung. Dennoch kann elektronische Kommunikation nie vollkommen sicher sein. Alle Daten und Informationen, die Sie online abrufen und/oder übermitteln, können von Dritten auf widerrechtlichem Wege erlangt werden. Für die Offenlegung von Informationen durch Fehler und/oder widerrechtlichen Zugriff bei der Datenübertragung durch Dritte können wir keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Sie können darum Ihre Mitteilungen und personenbezogenen Daten auch immer auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Post an uns übermitteln.

Serverlogfiles
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot www.sandau-leo.de und bei jedem Abruf einer Datei werden beim Internet-Service-Provider Daten über diesen Vorgang in Serverlogfiles gespeichert. Erfasst werden können:
- die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
- der Dateiname der abgerufenen Datei
- das Datum und die Uhrzeit des Abrufs
- die übertragene Datenmenge
- der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
- die Bezeichnung des verwendeten Webbrowsers
- die IP-Adresse des anfragenden Geräts
- der anfragende Provider
- das Betriebssystem des anfragenden Geräts
- sowie weitere ähnliche Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf die Systeme des Providers dienen.

Diese Informationen werden benötigt, um die Inhalte dieser Website korrekt an Sie ausliefern zu können, um die Sicherheit des informationstechnologischen Systems und der Technik des Providers zu gewährleisten sowie um der Verpflichtung nachkommen zu können Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese Daten werden auf dem Server des Providers gespeichert und nur anonymisiert zu statistischen Zwecken über die Nutzung der Website verwendet. Rückschlüsse auf einzelne Personen und deren Nutzungsverhalten sind daraus nicht möglich. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Vorbehalten bleibt die gesetzliche Verpflichtung gegenüber zuständigen Behörden diese Daten nachträglich zu prüfen oder prüfen zu lassen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

E-Mail-Newsletter
Im Rahmen dieser Website besteht die Möglichkeit, sich für den Empfang eines E-Mail-Newsletters der Anbieterin zu registrieren. Der Versand dieses Newsletters erfolgt über den Dienstleister Campaign Monitor. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an Campaign Monitor übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske zur Anmeldung zum Empfang des Newsletters.

Der E-Mail-Newsletter kann grundsätzlich nur dann versandt werden, wenn die sich registrierende Person eine gültige E-Mail-Adresse angegeben hat und sich ausdrücklich für den Newsletterversand registriert hat. An die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse wird eine Bestätigungsmail versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung und Bestätigung, das der Inhaber der E-Mail-Adresse tatsächlich den Empfang des Newsletters autorisiert hat (Double-Opt-In).

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden ausserdem die IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung gespeichert.

Die Erfassung dieser Daten ist u. a. erforderlich, um einen eventuellen Missbrauch der E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und um der Dokumentations- und Auskunftspflicht gegenüber der betroffenen Person nachkommen zu können.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum E-Mail-Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand des E-Mail-Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Darüberhinaus können registrierte Empfänger des E-Mail-Newsletters auch per persönlicher E-Mail angeschrieben werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist.

Die Einwilligung in die Speicherung und Verwendung der personenbezogenen Daten kann auch über einen entsprechenden Link, der in jedem Newsletter enthalten ist, jederzeit widerrufen werden.

Newsletter-Tracking
Die im HTML-Format versendeten Newsletter der Galerie enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine eingebettete Miniaturgrafik, die es ermöglicht, eine Logdatei-Aufzeichnung anzulegen, um statistische Auswertungen über den Erfolg oder Misserfolg des E-Mail-Newsletter-Versands zu führen. So kann z.B. überprüft werden, ob der E-Mail-Newsletter ausgeliefert wurde, ob die E-Mail-Adresse noch aktiv existiert, ob und wann der E-Mail-Newsletter geöffnet wurde und welche in dem E-Mail-Newsletter befindlichen Links aufgerufen wurden.

Auch diese personenbeziehbaren Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung in die Speicherung und Verwendung der personenbeziehbare Daten kann über einen entsprechenden Link der in jedem Newsletter enthalten ist jederzeit widerrufen werden.

Profiling und automatisierte Entscheidungsfindungen
Die Sandau & Leo Galerie setzt keine Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung und/oder zum Profiling ein.


Eigenständiges Löschen von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum gespeichert, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten eigenständig gelöscht.

Ihre Rechte
Das deutsche und europäische Datenschutzrecht gibt Ihnen eine Vielzahl von Rechten im Hinblick auf Ihre persönlichen Daten. Sie haben insbesondere jederzeit das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft darüber zu erhalten welche personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet werden, zu welchen Zwecken die Daten verwendet werden sowie falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer. Sie haben ausserdem das Recht eine Berichtigung oder die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen sowie deren Verwendung einzuschränken oder der Verwendung ganz zu widersprechen. Sie können Auskunft über die Herkunft der personenbezogenen Daten verlangen, sowie verlangen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format ausgehändigt zu bekommen. Es steht Ihnen frei, diese Daten anschließend einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sie können sogar verlangen, dass wir – soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden – Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Und natürlich können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Rechtswirksamkeit dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist als Teil des Internetangebots www.sandau-leo.de zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Datenschutzerklärung der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile dieser Datenschutzerklärung in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Matomo (ehem. Piwik)

Um für die Besucher dieser Website unser Angebot nutzerfreundlich, effektiv und sicher anbieten zu können, setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebots im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. F. DSGVO) den Webanalysedienst Matomo ein. Matomo verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die so gewonnenen Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf Servern unseres Websiteanbieters innerhalb Deutschlands gespeichert. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert, so dass keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie diese löschen. Außer uns und unserem Websiteanbieter hat kein Dritter Zugriff auf diese Daten.

Unser Webserviceanbieter hat seinen Sitz in Deutschland und ist somit europäischem Datenschutzrecht verpflichtet. Mit unserem Websiteanbieter wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der die Verarbeitung der erhobenen und anonymisierten Daten regelt. Unser Websiteanbieter benutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um technische Wartungsleistungen und Optimierungen durchführen zu können, damit der Betrieb dieses Onlineangebots sicher und effektiv bleibt und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten wie oben beschrieben nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass mit Matomo Nutzungsdaten gespeichert werden. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite dann wieder aktiviert werden.